OWEN - Mobile Akademie für Geschlechterdemokratie und Friedensförderung e.V.

Women‘s Initiatives for Peace in Donbas/s

Gemeinsam mit swisspeace sowie ukrainischen und russischen Partnern lädt OWEN seit Juli 2016 aktive Frauen aus verschiedenen Regionen der Ukraine, Russland und Westeuropa dazu ein, gemeinsam über Wege zum Frieden in der Ostukraine nachzudenken. Im Rahmen von transnationalen Treffen werden verschiedene Sichtweisen auf den Konflikt ausgetauscht und Potentiale für eine konstruktive Konflikttransformation ausgelotet. Im Rahmen von kleinen interregionalen Projektinitiativen fördern die Projektteilnehmerinnen Dialoge in ihrer Umgebung und regen zu Diskussionen über den Friedensprozess an. Die aktuell weiterhin angespannte Situation in der Region macht es den teilnehmenden Frauen nicht leicht, sich auf den Prozess einzulassen. Daher berichten wir bislang nur sehr zurückhaltend öffentlich über diese Initiative. Die folgende Erklärung haben die Teilnehmerinnen der letzten Dialogveranstaltung gemeinsam verfasst:

„Civil society representatives from Ukraine, including IDPs and inhabitants of Donetsk and Lugansk, and from the Russian Federation and Western European countries met in Minsk in early December 2016.
The aim of the meeting was to conduct a dialogue about possibilities of peacebuilding and conflict resolution in the Donbass (Eastern Ukraine) and the surrounding regions at a level of civil society. The specificity was that only women participated in this meeting, uniting for a network “Women Initiatives for Peace in Donbas(s)”.
The participants shared their perspectives on the ways to achieve peace in the region and discussed the Minsk Agreements and the process of their implementation. It was underlined that the participation of civil society from different countries in the peace process has to be increased. The meeting concluded with the delineation of joint possibilities to solve the conflict and to secure the conditions for a peaceful life in the region. The participants decided to continue the dialogue.

The meeting was organised by the OWEN - Mobile Gender Academy e.V. from Germany, and the Swiss Peace Foundation swisspeace from Switzerland, and facilitated by the Odessa Group for Mediation.“



Das Projekt wird von einem ukrainisch-russischen Forscherinnenteam begleitet und von ukrainisch-russischen Mediatorinnen moderiert.

Ansprechpartnerin: Dana Jirous – jirous@owen-berlin.de

 

Aktuelles

Filmtipp

Im Rahmen des Projekts „Zukunft braucht Erinnerung: innerukrainischer Dialog zu Geschichte und Erinnerung“ hat die ukrainische Filmemacherin Olga Shevchuk einen Kurzfilm gemacht, der die Arbeit der Projektteilnehmenden dokumentiert.

Mehr über das Projekt und den Link zum Film finden Sie HIER