OWEN - Mobile Akademie für Geschlechterdemokratie und Friedensförderung e.V.

Dialoge über Frieden

Das Kooperationsprojekt „Dialoge über Frieden“ wurde in Kooperation mit russischen Partnern und der Odessa Mediation Group (Ukraine) initiiert. In einer zweistufigen Fortbildung haben wir AktivistInnen aus der Ukraine und Russland in Methoden der Konfliktmediation und Dialogmoderation ausgebildet. Die erste Fortbildung erfolgte innerhalb Russlands bzw. der Ukraine. Nach einer Praxisphase, in der das Gelernte umgesetzt wurde, absolvierten ausgewählte Teilnehmer_innen aus der Russischen Föderation und der Ukraine den Aufbaukurs in Georgien gemeinsam. Die Fortbildungen leiteten ein ukrainisch-russisches Trainerinnenteam.

 

Stimmen der Teilnehmer_innen:

  • „Mir hat gefallen, wie wir gelernt haben: die Verbindung von Dialogübungen und inhaltlicher Auseinandersetzung mit wichtigen Themen.“
  • „Die Möglichkeit mit Kollegen aus der Ukraine zu sprechen, ihnen Fragen zu stellen und selbst Antworten zu geben, war wichtig.“
  • „Ich plane das Gelernte anzuwenden und gemeinsame Veranstaltungen durchzuführen, auch mithilfe von Webtechnologien.“
  • „Ich möchte den Kontakt zwischen ukrainischen und russischen Teilnehmer_innen aufrechterhalten und über gemeinsame Friedensprojekte nachdenken.“

Ansprechpartnerin: Dana Jirouš – jirous@owen-berlin.de

Gefördert durch das Auswärtige Amt

 

Aktuelles

 

Veranstaltung:

1989 / 90 – Wende, Friedliche Revolution oder Umbruch?

Ein Stadtrundgang in Berlin aus der Perspektive der Erinnerungskultur

Mit diesem Stadtspaziergang soll an historische Ereignisse erinnert werden, die sich auf den Zeitraum Mai 1989 bis März 1990 beziehen. Durch die bewegte Zeit von 1989/90 möchten wir uns von Ort zu Ort bewegen, uns dabei austauschen und uns mit den damaligen Ereignissen beschäftigen. Die Teilnehmenden an den Stadtrundgängen sind eingeladen, ihre Erinnerungen beim Rundgang zu teilen – unabhängig davon, an welchem Ort und aus welcher Perspektive sie diese Zeit erlebt haben.

Der Stadtspaziergang „Orte des Erinnerns“ wurde von der Paulo-Freire-Gesellschaft e. V. in Kooperation mit OWEN e. V. entwickelt.

9. November, 14:00 Uhr.
Treffpunkt: Haus des Lehrers, Alexanderstr. 9, 10178 Berlin

16. November, 14:00 Uhr.
Treffpunkt: Sophienkirche, Große Hamburger Str. 29-30, 10115 Berlin

Infos hier