OWEN - Mobile Akademie für Geschlechterdemokratie und Friedensförderung e.V.

"Frauenstimmen"

Aufbau einer Frauentheatergruppe in Berlin-Neukölln

 

Mit dem Projekt „Frauenstimmen“ soll eine generationsübergreifende Frauentheatergruppe in Neukölln und mit Neuköllner Frauen aufgebaut werden. Die Gruppe soll für den Kiez und seine BewohnerInnen wichtige Themen aufgreifen und in kreativer, künstlerisch-theatralischer Form zu Dialogen anregen. Kiezbewohnerinnen und Bewohner sollen motiviert werden, Konflikte in ihrem Umfeld „zur Sprache“ zu bringen und gemeinsam nach Transformationsmöglichkeiten zu suchen. Die Leitung der Theatergruppe werden Archana Krishnamurthy und Mirella Esther Galbiatti übernehmen. Es wird mit Methoden des Theaters der Unterdrückten“ nach Augusto Boal gearbeitet

Das Projekt wird von der Stiftung „Apfelbaum“ finanziell unterstützt und wird im September 2011 starten.

Wenn Sie in Neukölln wohnen und Lust haben in der Frauentheatergruppe mitzumachen, melden Sie sich bitte bei OWEN.

Ansprechpartnerinnen:
Marina Grasse, grasse@owen-berlin.de
Najwa Yassine, yassine@owen-berlin.de

Aktuelles

Neue Publikationen!

Wir freuen uns über die neuesten Artikel von Frauen der Women’s Initiatives for Peace in Donbas/s!

Lesen Sie über Perspektiven aus der Bevölkerung auf den „Minsker Prozess“ in der Ausgabe 236 der Ukraine Analysen.

Und bestellen Sie das neue Buch Mehr Dialog wagen! Hier gibt es neben anderen spannenden Dialog-Erfahrungen einen Artikel über unsere Arbeit zu lesen.

Kooperation statt Konfrontation!

Lesen Sie unseren Beitrag zur Debatte zu Frauen, Frieden und Sicherheit im PeaceLabBlog. Dieser Blog wurde von der Bundesregierung eingerichtet und dient dem offenen Austausch zwischen Akteur*innen verschiedener Ressorts und Akteur*innen aus der Zivilgesellschaft. Aktuell sollen Impulse für den dritten Nationalen Aktionsplan zur Umsetzung der Resolution 1325 gegeben werden.

Policy Briefing zum dritten Nationalen Aktionsplan der Bundesregierung

Deutsche Außenpolitik muss feministisch werden!

OWEN hat gemeinsam mit Organisationen aus dem Bündnis 1325 Positionen und Empfehlungen an die Bundesregierung erarbeitet und veröffentlicht. Lesen Sie die Pressemitteilung auf der Seite des Gunda Werner Instituts.