Sie befinden sich hier:

Aktuelles Projekt

CONTACT -
supporting local peacebuilding potential of young peoples

Das Projekt CONTACT fördert und mobilisiert das Potential junger Menschen zur Friedensbildung in der Konfliktregion um Berg-Karabach beizutragen.

Das Projekt CONTACT fördert und mobilisiert das Potential junger Menschen zur Friedensbildung in der Konfliktregion um Berg-Karabach beizutragen.
Zusammen mit unserer Partnerorganisation Peace Dialogue führt OWEN e.V. eine Reihe von analytischen Dialog-Workshops online und offline durch, an denen junge Schlüsselakteur*innen aus Gebieten teilnehmen, die besonders von dem Konflikt betroffen sind. Gemeinsam analysieren sie kritisch die aktuelle Situation nach dem Berg-Karabach-Krieg von 2020 in Armenien und Aserbaidschan. In den Workshops finden sie einen sicheren Raum, um über Themen wie Gewalt, Sicherheit, Frieden, Gleichberechtigung der Geschlechter, Identität, Demokratie und Menschenrechte zu sprechen. Sie regen so den innergesellschaftlichen Dialog über Ursachen und Auswirkungen des Krieges an. Anschließend setzen die teilnehmenden Schlüsselakteur*innen lokale Initiativen innerhalb ihrer Gemeinschaften um, mit denen sie die dringendsten konfliktbezogenen Fragen analysieren und angehen.
Inmitten einer starken nationalistischen Radikalisierung und Militarisierung trägt das Projekt dazu bei, den Glauben daran wiederzubeleben, dass Zusammenarbeit und gewaltfreie Formen der Konflikttransformation möglich sind.

Ansprechpartnerin:

Andrea Zemskov-Zuege, zemskov-zuege@owen-berlin.de